„Gourmetküche auf die Hand“

shz.de von
20. Juli 2018, 16:34 Uhr

„Streetfood vom Allerfeinsten“ lautet der Name eines Food-Festivals, das vom 26. bis zum 29. Juli an der Maritim Seebrücke stattfindet. „Gourmetküche auf die Hand“ lautet das Motto. Das Maritim Seehotel Timmendorfer Strand mit seinem Gourmet-Restaurant „Orangerie“ und Meisterkoch Lutz Niemann, das Restaurant „Horizont“ mit Sebastian Hamester, und das Hotel Seeschlösschen mit Armin Reinhardt wollen unter Beweis stellen, dass moderne Straßenküche mehr sein kann, als schnelle Burger oder Pizza.

Die Gäste dürfen sich auf Delikatessen wie Lachstatar mit Blinis, Austern im Speckmantel oder klassisch mit Limette und Chesterbrot, Poke Bowl mit verschiedenen Toppings, getrüffelte Kalbs-Currywurst mit hausgemachter Soße und Brioche, frischer Hummer mit Wildkräutersalat, Edel-Burger, ungewöhnliche Sushi-Varianten freuen sowie auf „Desserts zum Träumen“, wie das Champagner Sorbet mit Himbeeren und viel Feines mehr. Zu den hochwertigen Gerichten werden edle Tropfen und Cocktails angeboten.

Der Seebrückenvorplatz wird wie im vergangenen Jahr ganz in Weiß gehalten, das übergroße Sonnensegel und die passenden Lounge-Möbel sollen erneut zum Genießen und Verweilen einladen.

Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag um 14 Uhr; von Freitag und Sonnabend sind Besucher von 10 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 20 Uhr eingeladen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen