Gleisbettreinigung: Bus statt Regionalbahn

von
24. April 2014, 12:32 Uhr

Die Deutsche Bahn unternimmt zehn Tage lang Wartungsarbeiten am Gleisbett zwischen Pönitz und Lübeck. Zwischen Dienstag, 29. April, 23 Uhr und Donnerstag, 8. Mai, 5 Uhr wird eine Reinigungsmaschine zum Einsatz kommen.

Für diese Arbeiten wird die Strecke von 3. Mai, 9 Uhr, bis 4. Mai, 22 Uhr teilweise gesperrt und die Regionalbahnen zwischen Lübeck und Pönitz durch Busse ersetzt. In Pönitz fahren die Busse nach Lübeck acht Minuten später als die planmäßige Ankunftszeit der Züge ab. In Lübeck starten die Busse in Richtung Pönitz zur planmäßigen Abfahrtzeit am Bussteig 13 (ZOB). Die Fahrzeit der Busse, die an allen Bahnhöfen unterwegs halten, verlängern sich um etwa 25 Minuten. Die Regionalexpresszüge fahren planmäßig.

In den Bussen sind der Kauf von Fahrscheinen und die Mitnahme von Fahrrädern nicht möglich. Detaillierte Informationen zu den Zügen stehen im Internet.

http://bauarbeiten.bahn.de/norden

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen