zur Navigation springen

GLC sieht sich mit Sommerkonzerten auf gutem Kurs

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Malentes touristischer Dienstleister GLC Glücksburg Consulting spricht von einem erfolgreichen Start seines neuen Veranstaltungskonzepts: Bereits zu den ersten drei Sommerkonzerten des Tourismus-Service Malente seien mehrere hundert Zuhörer in Kurpark und Kursaal gekommen.

Allein das Eröffnungskonzert des Shanty-Chors Eutiner Wind am 12. April hätten etwa 200 Besucher in der Liegehalle des Kurparks besucht, wo das Konzert aufgrund schlechter Witterung stattfand. Auch der Spielmannszug des TSV Malente habe bei seinem Heimspiel das Publikum begeistert. „Der Sonntagnachmittag ist für die Malenter und ihre Gäste jetzt eine feste Größe für die Sommerkonzerte im Kurpark“, erklärte Carina Muhmann vom Tourismus-Service Malente.

Der Tourismus-Service habe mit der Auswahl regionaler Vereine und Gruppen sowohl den Geschmack der Zuhörer getroffen als auch die Akteure aktiv unterstützen können. „Und unsere Gäste erleben echtes Lokalkolorit bei unseren Veranstaltungen“, sagte Carina Muhmann.

Am vergangenen Sonntag seien trotz Regenwetter an die 150 Zuhörer in den Kursaal gekommen, um bei Kaffee und Kuchen den Klängen des Preetzer Blasorchesters u lauschen, das bei den Sommerkonzerten bereits zu den Stammgästen zähle und am 20. September auch das Saisonabschlusskonzert bestreite.

Bis dahin gebe es wöchentliche Konzerte jeweils sonntagnachmittags ab 14.30 Uhr im Kurpark. In den nächsten Tagen und Wochen musizieren das Orchester des TSV Ratekau (3. Mai), der Shanty-Chor Windjammer Plön (17. Mai), der Spielmannszug Malente (24. Mai) sowie das Blasorchester Lensahn (31. Mai). Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Apr.2015 | 14:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen