Gerrit Köster schießt das erste Tor

Avatar_shz von
20. November 2013, 00:35 Uhr

Der TSV Schönwalde gewann in der Fußball-Kreisklasse A beim RSV Landkirchen II mit 3:1 (1:0). Gerrit Köster darf nun offiziell spielen und trug sich bei seinem ersten regulären Saisoneinsatz gleich in die Torschützenliste ein.

Köster erzielte das 1:0 (14.). Dann wurden die Gastgeber stärker. Der Schönwalder Keeper Jan Tamm verhinderte den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel trafen Jan-Niklas Bahr per Freistoß (69.) und Sebastian Schlichting (72.) für Schönwalde. Birger Scheef korrigierte das Ergebnis auf 1:3 (90.).

„Wir haben das Spiel weitgehend kontrolliert und hätten höher gewinnen können“, sagte der Schönwalder Trainer Marcus Kröger. Am Freitag um 19 Uhr findet das erste Wiederholungsspiel gegen den SV Großenbrode in Schönwalde statt. Die Neuansetzung wurde nötig, weil der TSV aufgrund eines Fehlers des Verbandes zwei Spieler eingesetzt hatte, die noch nicht spielberechtigt waren (der OHA berichtete).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen