zur Navigation springen

Gerhard Rönnfeld ist Ehrenmitglied bei den Anglern

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 21.Feb.2017 | 17:28 Uhr

Es ist eine Premiere in der Geschichte des 1950 gegründeten Angelvereins Malente. Der Verein hat Gerhard Rönnfeld (Foto) zum Ehrenmitglied ernannt. Die Jahresversammlung des in Timmdorf beheimateten Vereins stimmte einmütig dem Vorschlag des Vorstands zu. Vereinsvorsitzender Jürgen Redepenning würdigte die Verdienste Rönnfelds für den Verein und die Angelei insgesamt und übergab ihm eine Urkunde.

1977 wurde der ehemalige Timmdorfer Dorfvorsteher Mitglied, übernahm bereits 1978 das Amt des Schatzmeisters, das er bis heute ausübt. Zahlreiche Ehrungen des Vereins, des Kreisverbandes, des Landes- und Bundesverbandes hat er in seiner langjährigen Tätigkeit erhalten. Die Mitglieder würdigten die Verdienste „ihres Schatzmeisters“ mit lang anhaltendem Beifall.

Bei den Vorstandswahlen wurden Redepenning als 1. und Bernhard Jürgensen als 2. Vorsitzender im Amt bestätigt. Jürgensen übernimmt außerdem kommissarisch die Funktion des Gewässerwarts. Schriftführer bleibt Ralf Hutzfeldt, Schatzmeister Gerhard Rönnfeld. Roland Strohkirch übernimmt die Funktion des Gewässerobmanns und kümmert sich gleichzeitig als Stegwart um den Diekseesteg. Ihm zur Seite steht als stellvertretender Gewässerobmann Hendrik Claus. Michael Altrock organisiert als Sportwart auch weiterhin das Hegefischen und hält den Kontakt zum Kreis- und Landesverband. Als Jugendwart wurde Bjarne Kardel bestätigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen