Eutin : Gemeinsames Picknick für die Demokratie

tag der offenen gesellschaft seepark eutin 2017-1
Foto:

Zum bundesweiten „Tag der offenen Gesellschaft“ am Sonnabend, 16. Juni, gibt es in Eutin ein Picknick im Seepark ab 15 Uhr. Das Motto lautet: Tische, Stühle und Picknickdecken raus und Tafeln für die Demokratie.

shz.de von
14. Juni 2018, 16:00 Uhr

Der „Tag der offenen Gesellschaft“ wird bundesweit am Sonnabend, 16. Juni, gefeiert – so auch in Eutin. Im Zentrum steht ein gemeinsames Picknick im Seepark ab 15 Uhr. Das Motto lautet: Tische, Stühle und Picknickdecken raus und gemeinsam Tafeln für die Demokratie.

In Eutin haben sich engagierte Menschen aus verschiedenen Initiativen – darunter Plan-E – Initiative für ein zukunftsfähiges Eutin, Bündnis für Solidarität und Weltoffenheit Eutin, Friedenskreis Eutin – zusammen gefunden und veranstalten das Picknick mit Jung und Alt, einheimisch und zugezogen, um ins Gespräch zu kommen, gut zu essen und zu trinken und zu zeigen, wie bunt, vielfältig und offen Eutin ist.

Jeder ist eingeladen: einfach Kaffee, Kuchen, Brot, Salat, Picknickdecke einpacken und im Seepark in der Nähe der Bebensundbrücke Platz nehmen, Essen und Trinken teilen. Tipp der Veranstalter: Teller, Becher und Besteck für sich selbst mitbringen zur Müllvermeidung. Ziel ist es, neue Menschen kennenlernen, Bekannte und Freunde zu treffen und in gemeinschaftlicher und gastfreundlicher Atmosphäre zeitgleich mit vielen anderen Menschen an mehr als 200 Orten bundesweit ein unübersehbares Zeichen für Offenheit und Toleranz zu setzen. Freiluftspiele, Musikinstrumente und anderes können mitgebracht werden, um einen schönen, gemeinschaftlichen Nachmittag zu gestalten.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen