Gemeinsame Trauergruppe

von
21. Februar 2014, 12:14 Uhr

Die Hospizinitiativen Eutin und Plön starten wieder mit einer gemeinsamen Trauergruppe. Angesprochen sind Trauernde jeden Alters und jeder Konfession, um gemeinsam den Weg zurück ins Leben zu finden. Die Trauerbegleiterinnen sind keine Therapeuten, sondern geben Hilfe zur Selbsthilfe. Auf einem ersten Info-Abend am Donnerstag,
27. Februar, um 19.30 Uhr in den neuen Räumen der Hospizinitiative, Albert-Mahlstedt-Straße 20, werden Fragen beantwortet und der Ablauf der Gruppenabende vorgestellt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen