Gemeinderat soll Weichen neu stellen

Morgen geht es in der Gemeindevertretung um die touristische Zukunft

shz.de von
10. Juni 2014, 11:26 Uhr

Um eine Weichenstellung für das touristische Marketing der Gemeinde Malente geht es morgen, 19. Juni, ab 17 Uhr in der Sitzung der Gemeindevertretung. Auf der Tagesordnung steht die Kündigung der Mitgliedschaft in der Tourismus-Zentrale Holsteinische Schweiz. Die öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung findet im Sport- und Bildungszentrum statt.

Eine Weichenstellung soll nun auch beim Thema Klimaschutz erfolgen. Ein Klimaschutzkonzept hatten die Gemeindevertreter noch Ende 2013 überraschend zurückgestellt. Es gab Bedenken hinsichtlich damit verbundener Folgekosten. Jetzt steht das Konzept wieder auf der Tagesordnung.

Weitere Themen sind die Einrichtung eines Ältestenrates, der Beschluss über ein Wohngebiet in Benz (B-Plan 86) zwischen der Hauptstraße K 1 und dem Waldweg, das Jahresergebnis 2013, die Zustimmung zur Wahl eines 2. stellvertretenden Gemeindewehrführers, die Wahl eines Schulleiterwahlausschusses für die Besetzung der Stelle an der Schule an den Auewiesen und eine Änderung der Antragsberechtigung für den Seniorenpass. Er soll nun unabhängig vom Geschlecht grundsätzlich für Malenter ab 60 Jahren ausgegeben werden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen