zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 00:09 Uhr

Gemeinden: Land muss uns besser informieren

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Landesregierung soll heute Morgen von Vertretern der Gemeinden und Städte direkt über den „enormen Druck“ informiert werden, unter dem die Kommunen aktuell bei der Wohnraumbeschaffung und Betreuung für Flüchtlinge stehen. „Wir brauchen dringend eine Perspektive, wo geht es noch hin“, sagte Michael Koch, Landesvorsitzender des Gemeindetages und Bürgermeister in Malente. Er fordert auch eine „bessere Kommunikation seitens des Landes“. Am Beispiel seiner Gemeinde verdeutlichte Koch den akuten Handlungsbedarf: „40 Menschen sollten wir dieses Jahr ursprünglich mal aufnehmen. Vorige Woche wurde diese Zahl auf 104 erhöht, und damit ist wohl immer noch nicht Schluss. Soll ich jetzt, kann ich jetzt auf Vorrat mieten? Das sind doch auch Kostenfragen für eine so finanziell klamme Gemeinde wie Malente.“ Seite 19

zur Startseite

von
erstellt am 15.Sep.2015 | 15:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen