Zu viele Touristen : Gemeinde Scharbeutz erlaubt vorübergehend keine weiteren Strandbesucher

shz+ Logo
Anwohner und Gäste von Ferienwohnungen und Hotels haben hingegen freie Fahrt. /Archivbild
Anwohner und Gäste von Ferienwohnungen und Hotels haben hingegen freie Fahrt. /Archivbild

Wer jetzt noch für einen Strandaufenthalt anreist, wird durch den Ort geleitet und muss sich eine Alternative suchen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
27. Juni 2020, 17:56 Uhr

Scharbeutz/Haffkrug | Das Sommerwetter hat in der Corona-Krise bis Samstagmittag zu viele Touristen in die Urlaubsorte Scharbeutz und Haffkrug an der Ostsee gezogen. Die Kapazitätsgrenze für Parkplätze und Strand war zwischenz...

f/freShuzaukbgtcraH | saD trwotSeeermm tah in dre eranCroKso-i sib amatasSgttimg uz elvei irutTenos ni dei eblroaurtsU euhzratbcS dnu frgufkHa an erd stseeO g.ngeoze iDe pägzetanKtseiazr für lzpartkäeP dnu Sdratn arw clzhhinzwiecetis i,theercr iew ide rbSeaeruchtz Bnrsrrmiüigeete nBaetit fSeährc iteelmtti.

uAhc nern:tasties gLena Saust an dre isnctendhcäedsu-h neGzer

sd„rieeAenn etsäG wdreen run nhoc curhd eernsu teOr gl“uedehcreitt. ennoAhrw und edr ceöneihtffl heverarhNk hnettä ferei rhFat, huac säetG uz hinnreoFnuewegn nud osl.Hte t„eitB ltaneh ieS erhI ucsntihutsgBgngeäbu ie“,treb leitte sie iwetre itm. eiWl es am gaitNchamt uz nenger an,enbg tnonnek edi urpeengnSr anhc gebnAan nov chferSä erwedi nueohaefbg eedw.rn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen