Gelungener Start in die Tennis-Wintersaison

Im Spitzeneinzel zeigte die Eutiner Spitzenspielerin Marion Bogs ihrer Gegnerin mit 6:3, 6:2 die Grenzen auf.
Im Spitzeneinzel zeigte die Eutiner Spitzenspielerin Marion Bogs ihrer Gegnerin mit 6:3, 6:2 die Grenzen auf.

shz.de von
10. November 2015, 09:32 Uhr

Ein optimaler Start in die Hallensaison gelang dem Damen-40-Team des Eutiner Tennis-Clubs Grün-Weiß II. Das Team startete mit einem 6:0-Erfolg gegen den TC Klausdorf in die 1. Bezirksklasse. Nach dem unglücklichen Abstieg aus der Bezirksliga in der Vorsaison und personellen Ab- und Zugängen eröffnete das Team um Mannschaftsführerin Marion Kröger mit einem glatten Sieg die Tennis-Wintersaison.

Marion Bogs zeigte sich im Spitzenspiel trotz längerer Spielpause in guter Form und siegte ungefährdet 6:3, 6:2. Noch deutlicher dominierte an Position zwei Marion Kröger ihre Gegnerin und marschierte zügig zum 6:2-, 6:0-Erfolg durch die Partie. Ihr gelungenes Punktspiel-Debüt für den ETC feierte Alheid Szellinski mit einem 6:1-, 6:0-Sieg. Den vorzeitigen Gesamtsieg besiegelte im letzten Einzel Ulla Stöckel gegen eine besonders im zweiten Durchgang zähe Abwehrspezialistin mit einem hart erkämpften 6:3-, 7:5-Erfolg.Die Doppel krönten den gelungenen Saisonauftakt. Marion Bogs und Alheid Szellinski siegten 6:2, 6:, und auch Marion Kröger und Marlene Wolfert setzten sich mit 6:1, 6:0 souverän durch.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen