Gelungene Veranstaltung: Der erste Osterbasar in der Schule

Ein fröhlich-buntes Bild bot sich.
1 von 2
Ein fröhlich-buntes Bild bot sich.

von
13. März 2015, 12:01 Uhr

Es war eine Idee der Schülervertretung, die in der Schule an den Auewiesen erfolgreich umgesetzt wurde: Blühende Frühlingsboten, gefärbte, bemalte, beklebte Ostereier und andere Frühlingsdekorationen schufen vergangene Woche ein fröhlich-buntes Bild in der Schule. Für die Verpflegung gab es einen Bratwurst- und einen Pizzastand, Waffelbäcker, Brezelverkäufer und ein Café. Glücksrad, Erbsenhauen und Bobbycar-Rennen sowie eine Schminkstation gehörten zum Rahmenprogramm, und in der Aula sorgte der Schul-Discjockey für Musik.

Der Osterbasar habe in einer sehr angenehmen Atmosphäre stattgefunden und auch Raum für zwanglose Gespräche geboten, zog das Schulteam ein Fazit. Es verlieh das Prädikat „wiederholungswürdig“.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen