zur Navigation springen

Geistliche Musik und Texte von Hanns Dieter Hüsch

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Ein Konzert mit Lesung gibt es Sonnabend, 12. März, um 17 Uhr in der Nikolaikirche: Der Vokalkreis Plön unter der Leitung von Susanne Schwerk singt Motetten von Johann Hermann Schein und Maurice Duruflé, dazu Werke für Chor, Klavier und Saxophon von Gabriel Fauré und Ola Gjeilo. Philipp Broda (Foto) mit Saxophon und Annette Arnsmeier aus Mölln an der Orgel unterstützen den Chor. Die beiden Solisten musizieren außerdem „Panis Angelicus“ in einer Fassung für Saxophon und Orgel. Christoph Schwager liest Texte von Hanns Dieter Hüsch. Broda studierte an der Musikhochschule Dresden, er ist Lehrer, musikalischer Organisator der Kieler Jazzsession im Blauen Engel, arbeitet darüberhinaus als Theatermusiker und konzertiert mit diversem Ensembles. Annette Arnsmeier studierte Kirchenmusik (Abschluss große A-Prüfung) und legte ihre künstlerische Reifeprüfung im Fach Klavier ab. Susanne Schwerk leitet für dieses Projekt den Vokalkreis Plön, einem Auswahlensemble der Plöner Kantorei. Sie hat Musik und Mathematik für Lehramt und anschließend Kirchenmusik studiert. Susanne Schwerk ist hauptamtliche Kantorin der Kirchengemeinde Altenholz bei Kiel. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Mär.2016 | 15:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen