Geburtshilfe in der Beratung

von
21. Mai 2014, 16:00 Uhr

Die Rettung der Geburtshilfe in Oldenburg hat der Sozialausschuss des Kreistages auf der Tagesordnung, wenn er am Dienstag (27. Mai) um 17 Uhr im Ostholstein-Saal des Kreishauses tagt. Beraten werden sollen Anträge, die der Gleichstellungsbeirat und die SPD-Fraktion zur Schließung der Geburtshilfe in Oldenburg gestellt haben. Weitere Themen sind Kommunales Benchmarking, die Erhöhung des Zuschusses an die Schuldnerberatungen in Ostholstein und ein Bericht über die Leistungen zur „Bildung und Teilhabe“. Außerdem gibt es einen Bericht über die Situation der Asylbewerber. Die Sitzung ist öffentlich, zu Beginn können Einwohner Fragen stellen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen