Gebrauchter Tag für den FC Scharbeutz

shz.de von
20. März 2016, 20:37 Uhr

Der FC Scharbeutz bot in der Fußball-Kreisliga Ostholstein eine schwache Leistung und verlor beim Oldenburger SV II mit 0:4(0:0) Toren. Die Gastgeber hatten die aktivere Mannschaft, waren in den Zweikämpfen aggressiver.

Thorsten Klüver im Scharbeutzer Tor musste gleich mehrmals einen Rückstand verhindern. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Oldenburg den Druck. Patrick Gütschow erzielte die Tore zur 2:0-Führung (48., 55.), die Timo Lippmann auf 4:0 ausbaute (70., 86.). Erst kur vor Schluss kam Arno Becker zu einer Chance für Scharbeutz, verzog den Ball aber knapp (88.). FC-Trainer Dennis Rosenlöcher sagte: „Wir haben einen gebrauchten Tag erwischt, an dem nichts lief. Wir sind nicht in die Zweikämpfe gekommen, waren ideenlos und haben verdient verloren.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen