zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

20. Oktober 2017 | 19:19 Uhr

Gartenschau-Pläne nehmen Fahrt auf

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Bürgerforum sammelte Anregungen / Ruderer und Segler bleiben getrennt

von
erstellt am 27.Jan.2014 | 00:35 Uhr

„Aktuelle Planung Landesgartenschau 2016“ war die Überschrift des 2. Bürgerforums, zu dem Sonnabend fast 100 Interessierte in die Voß-Schule kamen. Eutins Bauamtsleiter Bernd Rubelt sowie der Chef des beauftragten Planungsbüros A 24, Steffan Robel, erläuterten, welche Planungsbereiche von der Landesgartenschau betroffen sein werden, bevor in drei Arbeitsgruppen Ideen und Anregungen dazu gesammelt wurden.

Wer auf viele Details gehofft hatte, wurde enttäuscht. Es wurden eher grobe Skizzen für drei Abschnitte erarbeitet: Den Seepark, die Stadtbucht und der Bereich am Südufer des Großen Eutiner Sees vom Bauhofgelände bis zur Bundeswehr-Badeanstalt. Angesprochen wurden auch Zeitschienen sowie Unterschiede von Projekten, die nur für die Landesgartenschau verwirklicht werden oder die darüber hinaus Bestand haben sollen.

Ein paar konkrete Details gab es aber. Dazu zählt, dass die von den Berliner Planern vorgeschlagene Zusammenlegung von Ruder- und Vereinsgelände nicht mehr verfolgt wird. Im Gespräch mit den Vereinen habe sich herausgestellt, berichtete Robel, dass die Ruderer das Wasser der windgeschützten Fissauer Bucht brauchten, die Segler es lieber windig mögen.

In den Arbeitsgruppen gab es eine Vielzahl von Anregungen. Als bemerkenswert verbuchte Bernd Rubelt in der Gruppe Südufer den Wunsch nach ausreichend Stellplätzen für Wohnmobile am Stadtrand Richtung Pulverbeck. Ein solches Votum habe er in dieser Deutlichkeit nicht erwartet, räumt er ein.

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen, die allerdings Sonnabend nicht mehr im Forum diskutiert wurden, sollen protokolliert und veröffentlicht werden sowie in die weitere Arbeit der Planer einfließen. Ein Termin für das nächste Bürgerforum steht bereits fest: Es findet am Sonnabend, 5. April, von 14 bis 18 Uhr im Haus des Gastes statt.

Mehr zum Forum: Seite 3

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen