„Gartenschau ist ein Schatz für unser Land“

dpa_14913c004a60d1b0
1 von 2

shz.de von
02. Mai 2016, 05:08 Uhr

Ministerpräsident Torsten Albig (SPD, links) und Umweltminister Robert Habeck (Grüne) haben sich bei einem Rundgang über das am Wochenende nun auch offiziell eröffnete Gelände der Landesgartenschau (LGS) beeindruckt gezeigt. In Eutin sei es geglückt, Stadtentwicklung und Gartenschau gekonnt miteinander zu verbinden. „Die LGS ist ein Schatz für unser Land und eine großartige Bereicherung für die Rosenstadt“, sagte Albig vor rund 1000 Gästen. LGS-Geschäftsführer Bernd Rubelt erfüllte das Lob mit Stolz, gab es doch genug Unwegsamkeiten in den zwei Jahren Bauzeit. Bis zum 3. Oktober will die Landesregierung mindestens zwei Mal zu Gast in Eutin sein: Im Juni zur Kabinettsitzung und im Oktober zum 70. Landesgeburtstag.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen