zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. August 2017 | 08:31 Uhr

Gädechens siegt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Strahlende Gesichter bei den CDU-Wahlpartys auch in Eutin und Plön: Ingo Gädechens und Phlipp Murmann, die Kandidaten der Union in den Wahlkreisen 9 (Ostholstein) und 6 (Neumünster-Plön), gewannen wder die Direktmandate für den Bundestag. Beide bauten den bereits 2009 erzielten Vorsprung vor ihren SPD-Konkurrentinnen Bettina Hagedorn und Birgit Malecha-Nissen aus; Hagedorn ist über die SPD-Landesliste ebenfalls wieder im Bundestag. Einen Fehlstart bei seiner Rückkehr in die Politik erlebte der FDP-Kandidat Bernd Buchholz: Er kam nur auf 2,3 Prozent bei den Erststimmen, während seine Partei bei den Zweitstimmen in Ostholstein 6,1 Prozent erhielt.

zur Startseite

von
erstellt am 23.Sep.2013 | 00:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen