zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. Oktober 2017 | 05:07 Uhr

Gädechens siegt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 23.Sep.2013 | 00:36 Uhr

Strahlende Gesichter bei den CDU-Wahlpartys auch in Eutin und Plön: Ingo Gädechens und Phlipp Murmann, die Kandidaten der Union in den Wahlkreisen 9 (Ostholstein) und 6 (Neumünster-Plön), gewannen wder die Direktmandate für den Bundestag. Beide bauten den bereits 2009 erzielten Vorsprung vor ihren SPD-Konkurrentinnen Bettina Hagedorn und Birgit Malecha-Nissen aus; Hagedorn ist über die SPD-Landesliste ebenfalls wieder im Bundestag. Einen Fehlstart bei seiner Rückkehr in die Politik erlebte der FDP-Kandidat Bernd Buchholz: Er kam nur auf 2,3 Prozent bei den Erststimmen, während seine Partei bei den Zweitstimmen in Ostholstein 6,1 Prozent erhielt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen