Eutin : Fußgängerzone im Rosengarten? Politik lässt Verwaltung die Konsequenzen prüfen

Avatar_shz von 03. Dezember 2020, 15:06 Uhr

shz+ Logo
Falsches Parken führt zu Problemen aller Verkehrsteilnehmer im Rosengarten – wie hier zwischen Radfahrerin und Fahrzeug.
1 von 2
Falsches Parken führt zu Problemen aller Verkehrsteilnehmer im Rosengarten – wie hier zwischen Radfahrerin und Fahrzeug.

Mehrheit kann sich Fußgängerzone vorstellen, Verwaltung soll über Auswirkungen für Verkehr und Erreichbarkeit informieren.

Eutin | Die vielen Falschparker und der hohe Durchgangsverkehr im Rosengarten trübt die Freude vieler Geschäftstreibender und Eutiner in der Straße. Flair und Charme des sanierten und „wirklich schön gewordenen Rosengartens“ ginge verloren, sagten mehrere Geschäftstreibende der Straße auf OHA-Nachfrage seit der Öffnung. „Es muss etwas passieren, so wie es ist,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen