Fußballerinnen zeigen beste Saisonleistung

Avatar_shz von
31. Oktober 2018, 21:36 Uhr

Gegen den Tabellenzweiten der Frauen-Landesliga, die SG Kaltenkirchen/Henstedt-Ulzburg, boten die Fußballerinnen des SV Fortuna Bösdorf vor der Pause ihre beste Saisonleistung. Nach 90 turbulenten Spielminuten siegte das Team von Trainer Dirk Mielke verdient mit 2:1(2:0) Toren.

Bereits nach drei Minuten verfehlte ein Schuss von Arlinda Lahi das Gästetor nur um Zentimeter. Mit der zweiten Chance der furios beginnenden Gastgeberinnen scheiterte Janina Stender an SG-Torfrau Kim Sophie Storbeck. Einen Stender-Kopfball parierte die Gästekeeperin ebenfalls sicher. Den ersten Konter der Kaltenkirchenerinnen bereinigte Helena Melze mit energischem Einsatz (10.). Die Fortuna blieb weiterhin die gefährlichere Mannschaft. Arlinda Lahi schoss knapp über das Tor (18.) und Janina Stenders Ball strich am Torwinkel vorbei. Nach 31 Minuten erzielte Pia Trostmann mit dem 1:0 ihren ersten Saisontreffer. Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel köpfte Arlinda Lahi einen Eckball zum 2:0-Pausenstand ein.

Nach dem Wechsel erarbeitete sich die SG optische Vorteile. Die Abwehr der Gastgeberinnen stand jedoch sicher. Die Bösdorferinnen setzten jetzt auf Konter. Pia Trostmann verfehlte mit einem Direktschuss das Tor nur knapp. Kaltenkirchen kam nur noch zum Anschlusstreffer (81.).

„Wir haben uns den Sieg vor der Pause verdient, als wir auch spielerisch überzeugt haben. Am Ende hat die Mannschaft wieder großen Zusammenhalt bewiesen“, sagte Fortuna-Trainer Dirk Mielke.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen