zur Navigation springen

Für die Liebe sorgen: Ein Paarwochenende in Wittensee

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die evangelische Familienarbeit im Kirchenkreis Ostholstein organisiert vom 16. bis 18. Januar 2015 unter dem Titel „Für die Liebe sorgen“ ein Wochenende für Paare. Ort des Geschehens ist das Erholungs- und Bildungszentrum Wittensee in Bünsdorf, geleitet wird dieses Seminar vom Ostholsteiner Pastor für Männer- und Familienarbeit, Frank Karpa, und Pastorin Claudia Tietz vom Pastoralkolleg Ratzeburg. Das Wochenende kostet pro Person 120 Euro, darin sind Unterkunft, Verpflegung und sonstigen Seminarkosten enthalten. Anmeldeschluss ist am 1. Dezember.

Worum es an diesem Wochenende gehen wird, beschreibt Frank Karpa so:
„Es gehört zu den größten Glückserfahrungen, in einer lebendigen Liebesbeziehung zu leben. Doch Liebe will auch gepflegt und bedacht werden. Sie braucht Zeit und Aufmerksamkeit. Im täglichen Miteinander bleibt dafür oft wenig Zeit. Unser Paarwochenende soll dafür Freiraum geben: In einer Auszeit vom Alltag einander achtsam zu begegnen, die gemeinsame Liebesgeschichte in den Blick zu nehmen, in Ruhe an Baustellen arbeiten zu können, einander gut zu tun, sich aneinander zu freuen, miteinander im Austausch zu sein…“

Willkommen sind – unabhängig von ihrer jeweiligen Lebensform – alle Paare, die die Lust und Bereitschaft mitbringen, auf solche Weise miteinander ihre Beziehung zu pflegen, an ihrer Partnerschaft zu arbeiten und über ihre Liebe nachzudenken. Eine Anmeldung ist bei Pastor Frank Karpa unter Telefon 04521/8005-206 möglich.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Okt.2014 | 12:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen