Frühstück unter blauem Himmel

shz.de von
12. September 2014, 20:00 Uhr

Eigentlich war er ja schon abgeschrieben, der Sommer 2014. Doch dann hat er am letzten Wochenende noch viele Sonnenstrahlen geschickt - und in der Woche noch ein paar hinterher. Am Mittwoch habe ich kurz gezuckt. „Wollen wir auf der Terrasse frühstücken?“, habe ich meine Frau gefragt. Bei einstelligen Temperaturen hat sie sich in ihre Strickjacke gekuschelt – wir haben dann doch die Essecke vorgezogen.

Heute und morgen soll der Sommer sich noch einmal von der warmen Seite zeigen. Also werden wir einen Anlauf nehmen, zumal mein Arbeitstag heute erst gegen 11 Uhr beginnt, das heißt: Frühstück gegen 9.30 Uhr. Dann sollten die Temperaturen in zweistellige Bereiche gestiegen sein. Kaffee, Brötchen, Marmelade, meine Lieblingszeitungen für den Nachrichtenhunger, dazu ein windgeschütztes Eckchen unter blauem Himmel, das ist der Stoff, aus dem meine Frühstücksträume sind. Vielleicht wird ja heute einer davon Wirklichkeit. Harald Klipp

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen