Frische Grün-Zierde fürs Museum

buchen ostholsteinmuseum2

shz.de von
31. Oktober 2014, 11:58 Uhr

Den Plan für die Neubepflanzung am Ostholstein-Museum hat Tina Benz fest in der Hand: Die Gärtnerin hat dort im Auftrag der Kulturstiftung des Kreises 18 junge Buchen eingesetzt. Zudem will sie jetzt noch 300 privat gespendete Rosen pflanzen, damit sie gut Wurzeln schlagen und die Rabatten das Museum zieren. „Die alten Rosen dort waren unansehnlich geworden. Unser Ziel ist, unsere Einrichtungen am Schlossplatz auch äußerlich einladend zu präsentieren“, begründete Carsten Behnk, Geschäftsführer der Stiftung, die Verschönerungsmaßnahme.

.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen