Eutin : Frisch gepresster Kaffee vom Barista und Eis aus frischen Früchten auf dem Eutiner Wochenmarkt

Karsten Ziegler steht unweit des Brunnens mit seinem „Coffeebike“ im wetterfesten, selbst umgebauten Pferdeanhänger.
Karsten Ziegler steht unweit des Brunnens mit seinem „Coffeebike“ im wetterfesten, selbst umgebauten Pferdeanhänger.

Zwei neue Angebote bereichern den Eutiner Wochenmarkt im Herzen der Stadt.

Avatar_shz von
29. Juli 2020, 14:34 Uhr

Eutin | Zwei neue Angebote bereichern den Eutiner Markt seit neuestem: Karsten Ziegler (51) hat viel Liebe ins Detail gesteckt, um einen einstigen Pferdeanhänger zu einer wetterfesten Variante des Coffeebikes umzubauen. Seit gestern bietet der einstige Café-Betreiber in der Malenter Vitalklinik auf dem Eutiner Wochenmarkt Kaffeespezialitäten an. „Kaffee ist meine Leidenschaft, ich liebe, was ich tue“, sagt er und hat für jeden Besucher eine Empfehlung und ein nettes Wort parat. Sein Motto verrät er schmunzelnd: „Beginne den Tag immer mit etwas Gutem. Also Kaffee.“ Seine Partnerin habe ihn darin bestärkt, zu tun, worauf er Lust habe – „und es war die richtige Entscheidung“, sagt der Barista, der außer mittwochs und samstags auf dem Marktplatz auch sonntags bei gutem Wetter von 11 bis 17 Uhr in der Eutiner Stadtbucht zu finden ist.

Jeannette Dintelmann und Silvio Tugyi mixen vorm einstigen Kochlöffel Eissorten nach Wahl an Markttagen.
Constanze Emde
Jeannette Dintelmann und Silvio Tugyi mixen vorm einstigen Kochlöffel Eissorten nach Wahl an Markttagen.
 

Eis aus frischen Früchten – die Idee kam in Neuseeland

Jeannette Dintelmann und Silvio Tugyi haben auf ihrer Reise durch Neuseeland entdeckt, was sie glücklich macht: „Wir wollten eine Auszeit und nach unserer Reise einen Neuanfang. An einem einsamen Strand war dann ein Foodtruck und hatte diese ‚real fruit Eismaschine‘. Total geniale einfache Technik und super Geschmack.“ Nach neun monatiger Reise musste die Eismaschine mit nach Deutschland und war der Grundstock für den Neuanfang von „Jeasi“. Auf Vanille- oder Zitroneneis- oder Yoghurtbasis mixen die beiden Früchte nach Wahl zu einem Eis – an Eutiner Markttagen. Wer mag, kann auch Shakes bekommen. Ihr Motto: „Lasst’s euch schlecken.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen