Amtsgericht Eutin : Freispruch: Rentner erhält Führerschein zurück

23-90948785_23-106413773_1551709656.JPG von 21. März 2019, 15:11 Uhr

shz+ Logo
amtsgericht eutin

77-jähriger Malenter wurde vom Vorwurf der fahrlässigen Verkehrsgefährdung freigesprochen.

Eutin | Bereits zum zweiten Mal musste sich am Donnerstag ein 77-Jähriger vor dem Amtsgericht Eutin verantworten, weil er auf einer Fahrt im August 2018 wiederholt mit seinem Auto auf die Gegenspur schlingerte (wir berichteten). Vorgeworfen wurde ihm eine fahrlä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert