zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

15. Dezember 2017 | 04:05 Uhr

Freimaurerische Führungen im Schlossgarten

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 15.Apr.2015 | 09:49 Uhr

Seit Beginn der Freimaurerischen Führungen im Eutiner Schlossgarten haben mehr als 2000 Gäste aus ganz Deutschland den etwa 14 Hektar großen Garten besucht. Die nächste Führung beginnt am kommenden Sonnabend, 18. April, um 10 Uhr im Schlossinnenhof am Freimaurerportal mit einer kleinen Vorrede. Die Besucher begeben sich auf einem rund zweistündigen Rundgang, der alle denkwürdigen Stationen des Lebens berührt und nachvollzieht.

Erste Station im Freimaurergarten ist der Seepavillion. Er steht symbolisch für den Eintritt ins Leben und ist bereits ein vollständiger Initiationstempel, bei dessen Bau Himmelsrichtungen, Sichtachsen und Zahlensymbolik berücksichtigt wurden.
Freimaurerische Bezüge sind verdeckt, aber für den Interessierten unübersehbar. Der Umbau des Freimaurergartens begann 1786. Aus dem für die Zeit bereits berühmten französischen Garten wurde ein Garten der Aufklärung im englischen Stil. Auf der Kavaliersreise des Regenten und „Vaters Eutins“, Fürstbischof Peter Friedrich Ludwig durch England waren ausreichend Informationen über die damals moderne Gartengestaltung vorhanden. Die Führung ist kostenfrei; Spenden jedoch willkommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen