zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Oktober 2017 | 21:33 Uhr

Freie Plätze auf Traditionsseglern

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 19.Sep.2014 | 18:15 Uhr

Wer Lust hat, den ausklingenden Sommer heute auf einem Schiff zu verbringen, ist bei der fünften Kieler Traditionssegler-Regatta genau richtig. Mehr als 20 große und kleine Traditionsschiffe, darunter die bekannte Thor Heyerdahl, Pedro Doncker, Zephyr und Flinthörn, segeln auf der Förde. Auf allen genannten Schiffen sind heute noch Plätze spontan buchbar. Abgelegt wird 10.30 Uhr gegenüber des Bahnhofs, Regattastart ist 11.30 Uhr in Höhe der Reventloubrücke am Landeshaus.

An Land bietet das maritime Dorf heute und morgen Unterhaltung: Historische Handwerker, wie ein Schmied und ein Drechsler, zeigen ihr Können und bieten spannende Mitmach-Aktionen, etwa Schmieden von Alltagsgegenständen wie Nägel oder Haken, Holzarbeiten tischlern, Buddelschiffe bauen oder Seile knüpfen.

Außerdem werden sich 15 Oldtimer des Kieler Veteranen-Clubs ab 10 Uhr auf dem Bahnhofskai treffen und ab 11 Uhr auf eine Rundfahrt durch Kiel gehen. Nach einem kurzen Stopp im Schiffercafé am Tiessenkai werden die Fahrzeuge um 14 Uhr wieder an der Hörn zurück erwartet.

Abgerundet wird die Veranstaltung an Land durch ein buntes Bühnenprogramm mit Shanty-Chören, DJs und Line-Dance-Gruppen, kulinarischen Köstlichkeiten und Open-Ship-Angeboten der Traditionssegler (heute ab 16.30 Uhr). Das maritime Dorf (direkt gegenüber des Bahnhofs an der Hörn) öffnet an beiden Tagen um 10 Uhr und schließt Sonnabend nach etwa 22 Uhr und Sonntag am späten Nachmittag.


Details: www.kiel-sailing-city.de


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen