zur Navigation springen

Frank Knoop wird Chef der Eutiner Einsatzhundertschaft

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 27.Jan.2016 | 15:28 Uhr

Die Entscheidung über einen neuen Chef für die 1. Einsatzhundertschaft der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung und Bereitschaftspolizei (PDAFB) ist gefallen: Polizeioberrat Frank Knoop (53) wird die Leitung voraussichtlich am 1. März offiziell übernehmen, bestätigte gestern der Sprecher der Behörde, Rüdiger Schwarz, dem OHA. Knoop, der
in Fassensdorf wohnt, leitete bislang das 3. Polizeirevier in Kiel. Die Hubertushöhe war allerdings in früheren Zeiten lange seine Dienststelle. Knoops Vorgänger Jan-Hendrik Lewering war am 1. Januar nach Bad Segeberg gewechselt. Der Polizeidirektor ist dort Leiter des Führungsstabes der Polizeidirektion und stellvertretender Direktionsleiter. Lewering hatte drei Jahre lang die Einsatzhundertschaft geleitet und sich den Wechsel an seinen Wohnort Bad Segeberg gewünscht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen