zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. August 2017 | 11:56 Uhr

Fragen an Robert Habeck

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Umweltminister Robert Habeck wird zu einer Kreismitgliederversammlung der Grünen am Donnerstag, 10. März, erwartet. Beginn ist um 19.30 Uhr im Wennhof in Scharbeutz. Habeck soll Fragen zur Bewerbung um die Spitzenkandidatur fpr die Grünen bei der Bundestagswahl 2017 beantworten.

Noch Plätze bei Flohmarkt



Einen Flohmarkt für Privat-Anbieter organisiert der Spielmannszug des TSV Malente am Sonntag, 17. April, von 10 bis 16 Uhr auf dem Lenter Platz. Der Aufbau wird ab 8 Uhr möglich sein, zum Programm gehören ein Auftritt des
Spielmannszuges um 11.30 Uhr sowie Essen und Getränke. Standflächen könne bei der Famlie Buck (Tel. 04523/38 89) gebucht werden.

Neues aus dem Museum Zeittor



Der Förderverein des Neustädter Museums „Zeittor“ hat am Mittwoch, 9. März, um 19.30 Uhr im Hotel „Holländersruh“ seine Jahresversammlung. Neben der Wahl eines Vorsitzenden wird Museumsleiter Dr. Frank Wilschewski Neues aus dem Museum schildern, außerdem gibt es einen Bericht über die Inventarisierung des schriftlichen Nachlasses von Johannes Hugo Koch, einem bedeutenden Neustädter Lokalhistoriker. Ferner werden plattdeutsche Texte vorgetragen, mit denen der Museum-Audioguide ausgestattet werden soll.

Kostenloser Golf-Kursus



Die Golfanlage Seeschlösschen bietet zum ersten Mal einen kostenlosen Platzreifekurs an, der donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr stattfindet. Das Angebot gilt für Interessierte, die einen ersten Wohnsitz in Timmendorfer Strand, Niendorf, Scharbeutz oder Ratekau nachweisen können. Für anderen Interessenten gibt es beim Golf Opening am Sonntag, 13. März, an einem Stand auf dem Timmendorfer Platz einen 50-Euro-Gutschein für einen Kursus. Weitere Informationen im Sekretariat (Tel. 04503/704400) oder Pro-Shop (707515).

zur Startseite

von
erstellt am 05.Mär.2016 | 15:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen