zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. August 2017 | 21:36 Uhr

Fotoausstellung: „Looking back“

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Seit sieben Jahren wird die Blues Baltica von einer Ausstellung begleitet, die stets im Kulturcafé Klausberger am Markt ausgerichtet und am Tag vor Festivalstart eröffnet wird. Dabei hatten international renommierte Fotografen, die auch zum Festival eingeladen wurden, ihre Fotos zur Verfügung gestellt.

Für dieses Jahr bekam der Baltic Blues von allen Fotografen, die bisher vor Ort waren, Fotos zur Verfügung gestellt, die in Eutin entstanden sind. Unter dem Titel „Looking back“ werde so eine einmalige Retrospektive mit Fotos von Künstlern und dem „Drumherum“ um das Festival geschaffen, kündigt Helge Nickel an. Hinzu kommen Fotografien aus dem Archiv der Veranstalter, die während der frühen Jahren des Bluesfestes entstanden.

So werden professionelle Aufnahmen von Aigars Lapsa (Lettland), Donovan Allen (USA), Mechthild Op Gen Oorth (Deutschland), Krzysztof Szafraniec (Polen) und Art Tipaldi (USA) zur Ausstellung gehören.

Die Foto-Ausstellung wird im „Café Klausberger“ bis Mitte Juni täglich zu sehen sein. Die Vernissage mit internationalen musikalischen Gästen findet Mittwoch, 14. Mai, um 19.30 Uhr bei freiem Eintritt statt.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Mai.2014 | 18:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen