Fortuna holt an der Trave drei Punkte

Judith Huber markierte mit einem Kopfball den Weg zum Sieg.
Judith Huber markierte mit einem Kopfball den Weg zum Sieg.

shz.de von
14. November 2014, 14:16 Uhr

Späte Tore durch Judith Huber (Foto) und Lina Beuck bescherte den Fußballerinnen des SV Fortuna Bösdorf einen verdienten 2:0(0:0)-Erfolg bei der SG Siems-Dänischburg. Dabei setzte sich das Team deutlich von den Abstiegsrängen der Schleswig-Holsteinliga ab und rangiert aktuell auf Platz sechs der Tabelle.

In den ersten 45 Minuten sahen die Zuschauer ausgeglichene Spielanteile. Die Chancen lagen jedoch einzig auf Seiten der Gäste. Bereits in der ersten Viertelstunde hätten Natalia Gumula, Jasmin Matysiak und Johanna Schmidt die Führung für die Fortuna erzielen können. In der 18. Minute scheiterte Schmidt an der Siemser Torlatte. Nachdem Laura August einen Schuss aus zehn Metern knapp am Torwinkel vorbeisetzte (40.), gingen die Teams torlos in die Pause.

Auch nach dem Wiederbeginn stand die Bösdorfer Abwehr sicher. Die erste Gelegenheit der zweiten Halbzeit vergab Johanna Schmidt (70.). In der 83. Minute erlöste die Fortunafans Judith Huber mit einem Kopfball zum 1:0. Zwei Minuten später scheiterte Natalia Gumula am Torpfosten. Lina Beuck sicherte eine Minute vor Abpfiff mit dem 2:0 den verdienten Fortunasieg. „Wir haben eine starke Teamleistung gezeigt und zu Null gespielt. Mehr kann man nicht erwarten“, freute sich Trainer Stephan Mohr.


zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen