zur Navigation springen

Florian Schumacher erzielt gegen Heiligenhafen vier Tore

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die zweite Mannschaft von Eutin 08 besiegte den Tabellenletzten der Kreisliga Ostholstein, den TSV Heiligenhafen mit 6:0 (3:0). „Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, doch spielerlisch fehlte es an Glanz. Wir müssen da noch mehr an uns arbeiten“, lautete das kritische Fazit des Eutiner Trainers Martin Wagner.

Nach zwei Minuten schoss Palle Jespersen auf das Tor. Seinen Abpraller verwandelte Florian Schumacher zum 1:0 (2.). Nach Flanke von Julian Brauer köpfte Schumacher das 2:0 (4.). Danach verflachte die Partie. Die Gäste hatten mit einem Lattentreffer die beste Chance. Dominik Palazzoni bediente Schumacher zum 3:0 (24.).

Bis zur 68. Minute blieb die Begegnung ohne große Höhepunkte, ehe Palle Jespersen die Vorlage zum 4:0 durch Julian Brauer gab. Benjamin Schulze bediente Florian Schumacher zum 5:0 (71.). Den Schlusspunkt markierte Julian Brauer mit dem Treffer zum 6:0 nach Zuspiel von Dominik Palazzoni (89.).

zur Startseite

von
erstellt am 02.Nov.2014 | 16:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen