zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

15. Dezember 2017 | 13:54 Uhr

Flohmarkt zum Brunnenfest

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 09.Sep.2014 | 19:30 Uhr

Während auf dem Vinetaplatz und in der Gaardener Fußgängerzone das 21. Brunnenfest gefeiert wird, stehen am Sonntag, 14. September, nebenan in der Elisabethstraße und auf dem Alfons-Jonas-Platz zahlreiche Flohmarktstände. Daher sind die Elisabethstraße zwischen Augustenstraße und Johannesstraße sowie der Parkplatz Alfons-Jonas-Platz am Sonntag für den Verkehr gesperrt. Offizielle Flohmarktzeit ist von 8 bis 16 Uhr, die Standgebühr beträgt fünf Euro je angefangenen Meter Verkaufsfläche. Die Standplätze müssen abfallfrei hinterlassen werden.

Spielhalle: Urteil nach zwei Tagen



Für den vorgetäuschten Überfall auf eine Spielhalle in Mettenhof im Juni 2013 hatte sich der Türke Hogir A. (23) in der vergangenen Woche vor dem Kieler Landgericht zu verantworten. Nach einem zwei Tage währenden Prozess sprach der Richter das Urteil: Hogir A. muss zwei Jahre und fünf Monate absitzen. Die Zeit wird er höchstwahrscheinlich in Therapie verbringen, um sein Suchtproblem zu lösen. Die einstige Spielhallenaufsicht, die in den Überfall verwickelt war, wird in einem getrennten Verfahren vor einen Richter treten müssen.

Bildreise nach Indien



Unter dem Titel „Incredible India – Von Tigern, Taj und der Wüste Thar“, berichtet Sumeet Sehgal heute, Mittwoch, 10. September, um 19 Uhr im Vortragsraum der Förde-vhs mit einem Lichtbildvortrag über sein Heimatlan Indien.Förde vhs (B.020), Muhliusstraße 29-31. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro.

Ostufer per Rad kennenlernen



Eine Neubürger-Radtour bieten der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und die Landeshauptstadt zum letzten Mal in diesem Jahr an: Morgen startet um 18 Uhr vor dem Umsteiger am Hauptbahnhof eine Radtour zum Ostufer. Die 20 Kilometer lange Strecke führt bis zur Fachhochschule in Neumühlen-Dietrichsdorf.Anmeldungen unter der Mailadresse umsteiger@kiel.de oder unter Telefon 0431/901-1836.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen