Flohmarkt spendet für Eutiner Tafel

shz.de von
08. September 2015, 15:58 Uhr

Kinderzimmer, Dachböden und Garagen räumten einige Anwohner des Krähennestes für einen kleinen Flohmarkt am Sonntag aus. Nach einem teils stürmischen, teils sonnigen aber fröhlichen Tag, wie die Händler mitteilten, entschieden sie sich, einen Teil ihrer Flohmarkteinnahmen für einen guten Zweck zu spenden. Ideengeber und Mitorganisator Jochen Detlefs wurde beauftragt, das gespendete Geld in Lebensmittel für die „Eutiner Tafel“ umzusetzen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen