zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. August 2017 | 00:19 Uhr

Flammen zerstören Ferienappartement

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Großalarm am Sonnabendvormittag im Ferienzentrum Weißenhäuser Strand: Ein Ferienappartement brannte völlig aus. Rund 80 Feuerwehrleute von fünf Wehren waren vor Ort mit den Löscharbeiten beschäftigt.Verletzt wurde niemand. Die Familie aus Dänemark, die die Wohnung bewohnte, bekam eine Ersatzwohnung. „Wir nehmen den Vorfall sehr ernst und haben unmittelbar eigene Untersuchungen eingeleitet“, sagte Geschäftsführer David Depenau. „Die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität“. Ein Expertenteam ermittelt zurzeit in enger Abstimmung mit den Behörden die Brandursache. Der Geschäftsbetrieb des ausgebuchten Ferienparks geht uneingeschränkt weiter.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Okt.2015 | 10:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen