zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 13:10 Uhr

Fissauer feiern ihren ersten Saisonsieg

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die SG Fissau/Benz-Nüchel gewann in der B-Klasse mit 4:3 (1:2) gegen den TSV Gremersdorf II. Es ist nicht der erste Saisonsieg und Punktgewinn in der noch jungen Saison für die Kicker von Trainer Marcel Kühn.

„Wie im Lensahn-Spiel herrschte Ruhe auf dem Platz und diesmal haben wir nicht aufgegeben. Das war der Unterschied. Dafür ein Riesenlob an die Mannschaft“, sagte Kühn. Dabei ging es nicht gut los. Tim-Ole Beerbohm erzielte das 1:0 für die Gäste (4.). Enning Pruess erhöhte auf 2:0 (20.). Fünf Minuten später traf Johny Khames zum 1:2-Anschlusstreffer (25.). Die Fissauer ließen einige Chancen liegen. Nach dem Seitenwechsel glich Khames früh zum 2:2 aus (49.). Jens Willer erzielte mit tatkräftiger Mithilfe des Gremersdorfers Mirko Sonnenkalb das 3:2 (78.). Willers Schuss prallte von Sonnenkalbs Bein ins Tor. In der 84. Minute glich Tim-Ole Beerbohm zum 3:3 aus. Benjamin von Baschle schoss in der Nachspielzeit das Tor zum 4:3 (90+1.), das den ersten Saisonsieg perfekt machte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen