Firma spendet Rechnungsbetrag

erik spendet
Foto:

von
25. November 2014, 15:18 Uhr

Der eine spendet Lebensmittel, der andere Geld – und Erik Sakalauskas entschied sich spontan, eine Reparatur nicht in Rechnung zu stellen. 543 Euro wären für Arbeiten an dem Kleinbus der Eutiner Tafel fällig geworden, die bei „Eriks Auto- und Reifenservice“ ausgeführt worden waren. Befördert durch den OHA-Bericht, dass die Tafel nicht zuletzt wegen des Zulaufs durch Flüchtlinge besonders beansprucht wird, hat Erik Sakalauskas entschieden, die Rechnungssumme in eine Spende umzuwandeln. Erik Sakalauskas hat die Werkstatt in der Lübecker Landstraße 27 vor drei Jahren eröffnet, neben dem Chef (Foto Mitte) stehen der Meister Jörg Wyska (rechts) und der Lehrling Nshan Khachatryan für die Bearbeitung der Kundenaufträge bereit.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen