zur Navigation springen

Feuriger „Troubadour“ auf der Freilichtbühne

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 04.Aug.2014 | 14:06 Uhr

Einen Monat nach der Premiere kommt bereits das Finale für den „Troubadour“ bei den Eutiner Festspielen. Die Verdi-Oper steht morgen (ab 19 Uhr) sowie am Freitag, 8. August, ab 20 Uhr letztmalig auf dem Spielplan. Reich an schönen Arien, Duetten und Chorgesängen, prägen auch ein fragiles Bühnenbild und imposante Feuereffekte (Foto) die Inszenierung
von Intendantin Dominique Caron. Gesanglich brillieren die fünf Protagonisten Milana Butaeva, Romelia Lichtenstein, Charles Kim, James Tolksdorf und Christoph Woo. Tickets sind täglich zwischen 9 und
18 Uhr – an Veranstaltungstagen bis Vorstellungsbeginn – direkt in der Kartenzentrale in der Opernscheune der Eutiner Festspiele (Tel. 04521/80010) sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen