zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 12:15 Uhr

Feuerwehrhaus im Ausschuss

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Eine „gehaltvolle“ Sitzung wartet auf die Mitglieder des Süseler Finanzausschusses, die heute um 19 Uhr im Rathaus zusammen kommen. Auf der 23 Punkte langen Tagesordnung steht im ersten Drittel der Neubau eines Feuerwehrhauses in Röbel, der wegen der Mängel am vorhandenen Sprüttenhus von der Feuerwehrunfallkasse gefordert worden war. Ein Architekt wird dem Ausschuss mehrere Varianten vorstellen, vermutlich ein Um- oder Neubau auf dem vorhandenen Standort, ein Neubau auf dem benachbarten Bolzplatz oder auch an einem anderen Standort im Dorf. Die Mitglieder des Ausschusses kennen dem Vernehmen nach selbst noch nicht die Konzepte. Weitere Themen sind ein Anbau für die Feuerwehr in Bujendorf, der Abbau der Sirenen in der Gemeinde, die weitere Mitgliedschaft in der Aktivregion, die Beteiligung der Gemeinde an den Buskosten und die Haushaltskonsolidierung. Da das alles für eine Sitzung zu viel werden könnte, wurde bereits eine weiter Sitzung am 22. September angesetzt.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Sep.2014 | 18:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen