zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

12. Dezember 2017 | 05:57 Uhr

Feuerwehrhaus: Baugenehmigung liegt vor

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 23.Nov.2015 | 00:32 Uhr

Es dauerte nur wenige Tage, bis der Bagger das alte Gebäude des Bauhofes in Schönwalde eingerissen hatte, um Platz für den Neubau des Feuerwehrhauses zu schaffen. Die Baugenehmigung, die den Startschuss für den Abriss gab, hatte nach Auskunft des Bauamtes hingegen etwas länger gedauert. Da der unbebaute Schutzstreifen entlang der Landesstraße zukünftig für Stellplätze genutzt werden wird, war das Landesamt für Straßenbau in das Verfahren involviert.

Derzeit läuft die Ausschreibung für den Hallenbau, deren Ergebnisse am 17. Dezember vorliegen sollen. Bauamtsmitarbeiter Oliver Pielstiker rechnet nach Ablauf aller Fristen Anfang Januar mit einer Auftragsvergabe. Der Baubeginn hänge dann aber vom Wetter ab. Positiv sei, dass viele Teile der Fertigbauhalle im Werk entstünden und nur vor Ort montiert würden. In den nächsten Tagen wird mit dem Fällen der Bäume entlang der Milchstraße begonnen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen