Freiwillige Feuerwehr Süsel : Feuerwehr will Gerätewartstelle – Gemeinde zögert

shz+ Logo
Andere Feuerwehren, wie die in Gleschendorf, forderten schon früher Vollzeitstellen für Gerätewarte. Als Maschinist ist Malte Kuchel dort ebenso gefordert, die Fahrzeuge und Geräte wiederholt im Jahr zu Prüfungen nach Lensahn und andere Orte zu bringen.
2 von 2
Andere Feuerwehren, wie die in Gleschendorf, forderten schon früher Vollzeitstellen für Gerätewarte. Als Maschinist ist Malte Kuchel dort ebenso gefordert, die Fahrzeuge und Geräte wiederholt im Jahr zu Prüfungen nach Lensahn und andere Orte zu bringen.

Der Finanzausschuss erörterte den Wunsch der Feuerwehr nach einem hauptamtlichen Gerätewart.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
09. Dezember 2019, 14:59 Uhr

Süsel | „Freiwillige für Gerätewarte zu finden, wird schwieriger“, sagte Stefan Grell (kl. Foto), stellvertretender Gemeindewehrführer Süsels, im Finanzausschuss. Der Feuerwehrmann erklärte dem Gremium, warum die...

üSesl | rii„ileFwegl üfr Gäetaretewr uz nn,fdei idwr eiwicsgr,ehr“ gstae Stfena lerGl (.lk )ooFt, rletersvedertntel rfmenGüeedeewhrhri lsesS,ü im Fusnsahziscu.san rDe nnhFauereremw eeräklrt med iueGm,mr muawr dei eGeimden neien ceihphatumtnla tatwrGeräe rabchu.e

nWen henEetalmrr taagureUbsl pfeonr

r„iW eahbn lma edi eAtrbi tgesfletaiu nud eid atidm reeuvndebn iZet und dnis uaf ehmr asl enei zlsiteeetVlllo m“egmokn,e krltreeä fnetSa Gle.lr rVo 82 enaJrh eiesn reeätG leanim im rhJa getestet d.enorw tHu„ee üesmns esi fitveigäll achn aheLnns btreachg nwd“r.ee Dfüra sütesmn nrmelrtEahe neine ifrnee Tga hnenme deor refetpon srago ienen Ubasgatulr.

ztoenpK neeerbt

Der shcAssuu,s edr tevrstrkä ide nHda rüeb edn tHluasha l,täh eacthm krl:a rWi„ ebhan ggta,es wir ollwne inenek hcaeiaptmnthul eGrtrtäeaw facaen“hs,nf bhero uaKls grreBe P(S)D asd oW.tr gnlfagoW amhcnünS (W)FS eitnenrre na ide keufiÜntnrbe, inee E0u4-tr-olee5lS etninrc,uheiz t„mdai ide uwhreFree sthei, adss wir chtni ainbgeget n“isd. tbelcrAh dyuD (D)PS ratbe mi maenN larel ine tKpzeno vno dre heFw,eerru fau nsdsee glaunerGd ide shsscüeAus tbnreea ktön.nen ftaneS lGrle eaelvtnhr :utäecnstht a„Dnn ntevager irw dun rneitbaere eine mmeenesiag gL.“önus Am eztpKno rwdi setrebi rtegta.iebe

cuhA ndeera ehFurerneew kenend büre dei unerÄgnd des tshrmnEae uzr tctimlpuaathHkei hnac. n,igEei wei ni tn,Eui idsn dne rStihct zmu annlssefetttgele äGtwraeert srebeti anen.gegg

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen