Feuer in leerer Villa

von
01. November 2016, 15:53 Uhr

Schnell gelöscht war gestern Mittag ein Brand in einer leerstehenden Villa im Herzen von Ahrensbök:. Ein Atemschutztrupp der um 11.53 Uhr alarmierten Feuerwehr fand auf Anhieb die Rauchquelle und köschte den Schwelbrand. Der Rest des Gebäudes wurde vorsorglich mit einer Wärmebildkamera abgesucht. Weil das Objekt sehr groß und unübersichtlich ist, waren vorsorglich alle sieben Feuerwehren der Gemeinde alarmiert worden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen