zur Navigation springen

Wangels in Ostholstein : Feuer im Luxus-Resort: Gebäude im Weissenhaus Grand Village zerstört

vom

Ein Nebengebäude im 5-Sterne Luxushotel in Ostholstein gerät in Brand. Die Urlauber können sich rechtzeitig ins Freie retten.

shz.de von
erstellt am 23.Jul.2017 | 10:14 Uhr

Wangels | Am Sonnabend ist auf dem Gelände des 5-Sterne-Luxushotels Weissenhaus Grand Village (Kreis Ostholstein) ein Feuer ausgebrochen. Ein Schornsteinbrand in einem Nebengebäude mit mehreren Ferienwohnungen griff gegen 20.20 Uhr auf den gesamten Dachstuhl über und zerstörte weite Teile des renovierten Hauses.

Einsatzleiter Sven Voß von den Feuerwehren der Gemeinde Wangels sagte: „Die Urlauber konnten sich rechtzeitig aus dem Gebäude ins Freie retten.“ Zwei Hochzeitsgesellschaften und zahlreiche Hotelgäste bekamen den stundenlangen Feuerwehreinsatz auf dem Luxusanwesen hautnah mit.

Mit der Drehleiter gelangen die Feuerwehrleute an die letzten Glutnester. Doch das renovierte Gebäude ist durch den Brand unbewohnbar geworden.

Mit der Drehleiter gelangen die Feuerwehrleute an die letzten Glutnester. Doch das renovierte Gebäude ist durch den Brand unbewohnbar geworden.

Foto: Arne Jappe
 

Die Feuerwehr musste das Dach öffnen, um das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Die Dachpfannen des Dachstuhls vom Gutshaus mussten komplett entfernt werden, um an die letzten Glutnester zu gelangen. Das Gebäude ist durch das Feuer unbewohnbar geworden. Über die genaue Brandursache und die Schadenshöhe können zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.

Auf dem Gelände Weißenhaus waren etwa 100 Einsatzkräfte vor Ort. Im Einsatz waren auch die Drehleitern der Feuerwehr Oldenburg in Holstein und Lensahn sowie aus dem Kreis Plön die Feuerwehren der Gemeinde Blekendorf.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert