zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

14. Dezember 2017 | 13:58 Uhr

Kultur und Natur pur : Festtag für Weber

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Das Jagdschloss und Ukleisee dienen als Kulisse für einen Kulturspaziergang. Die Gäste haben die Möglichkeit, auf den Spuren des größten Eutiner Sohns zu wandern. Eine Veranstaltung im Rahmen der Weber-Tage.

von
erstellt am 23.Aug.2013 | 15:10 Uhr

Ein Kulturspaziergang auf den Spuren des großen Eutiner Komponisten findet auch dieses Jahr im Rahmen der Eutiner Weber-Tage statt. Auf seiner Konzertreise nach Kopenhagen im September 1820 besuchte Weber seine Geburtsstadt, gab hier ein Konzert im Rathaussaal und unternahm mit seinen beiden Halbbrüdern ein Spaziergang um den Ukleisee, von dem er seiner Frau Caroline in Briefen berichtete. Daher laden das Ensemble „trio brioso“ und weitere Musiker die kulturinteressierten und wanderfreudigen Eutiner sowie Gäste am Sonntag, 25. August, um 16 Uhr zu einem musikalischen Ausflug ins Jagdschlösschen und rund um den Ukleisee.

Beginnen soll der Spaziergang im Jagdschlösschen mit einem kleinen kammermusikalischen Auftakt, bei dem die Berliner Sopranistin Andrea Chudak zu hören ist. Weiter geht es zur Fischerbrücke unterhalb des Jagdschlösschen wo Uwe Petersen Amüsantes aus historischen Reiseführern lesen wird. Bei der anschließenden Wanderung zur Ostspitze des Sees wird Musik für Hornquartett zu hören sein. Am Zwischenziel spielt das fidele Blasquartett Werke von Weber und Mozart, ein kleines kulinarisches Angebot zur Stärkung ist auch vorbereitet.

Zurückgekehrt zum Jagdschlösschen finden alle Mitwirkenden zu einem gemeinsamen Ausklang zusammen. Es musizieren: Andrea Chudak (Sopran), Martin Karl-Wagner (Flöte), Kati Frölian (Klarinette), Wolfgang Dobrinski (Fagott), das Lübecker Hornquartett (Hagen Sommerfeldt, Reinhard März, Michael Jasper und Michael Mull) sowie Hans-Peter Nauk (Klavier).

Der Weg ist etwa 3,5 Kilometer lang. Die Zeit für die Wanderung beträgt etwa eine Stunde. Bei Regen findet die Veranstaltung nur im Jagdschlösschen statt, die Veranstaltung ist gegen 19 Uhr zu Ende.

Um Kartenreservierung (15 Euro) wird gebeten bei der Tourist-Info am Markt (Telefon 04521/709734). Die Konzertkasse öffnet 30 Minuten vor Konzertbeginn.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen