Eutin : Festspiele freuen sich über 15.000 Euro-Spende für Tontechnik

Avatar_shz von 03. Juni 2019, 16:12 Uhr

shz+ Logo
Christian Klingberg (li) und Judith Angenendt (re) freuen sich mit Falk Herzog über die Spende von Detlev Küfe und Angela Boekholt.
Christian Klingberg (li) und Judith Angenendt (re) freuen sich mit Falk Herzog über die Spende von Detlev Küfe und Angela Boekholt.

Förderverein der Festspiele macht Investition in „unvergessliches Klangerlebnis“ möglich.

Eutin | Ein unvergessliches Klangerlebnis schaffen, das ist Ziel von Tontechnik-Chef Christian Klingberg und seiner Assistentin Judith Angenendt. „Im vergangenen Jahr haben wir die Microports anschaffen können und in diesem Jahr haben wir die Lautsprecheranlagen komplettiert“, sagt Klingberg. Möglich wurde dies durch die Spende von 15.000 Euro, die der Förderv...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen