Fehlalarm in der Malenter Luisenstraße

Verbranntes Essen löste gestern einen Einsatz von Feuerwehr, Retungsdienst und Polizei in der Luisenstraße aus.
Verbranntes Essen löste gestern einen Einsatz von Feuerwehr, Retungsdienst und Polizei in der Luisenstraße aus.

von
11. Januar 2015, 16:40 Uhr

Unverrichteter Dinge rückte gestern die Freiwillige Feuerwehr Malente wieder ab: Wegen eines angebranntes Essens hatten Bewohner in einem Mehrfamilienhaus in der Luisenstraße um 15.55 Uhr den Notruf gewählt. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei habe es noch nach Angebranntem gerochen, ein Einsatz sei aber nicht mehr nötig gewesen, sagte die Polizei Auskunft.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen