zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 01:49 Uhr

FC Scharbeutz wird Dritter

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Mit zwei eindrucksvollen Siegen am letzten Wettkampftag schloss der Schützenverein Scharbeutz die Saison in der Luftpistolen-Landesliga Süd punktgleich mit der Segeberger Schießsportgemeinschaft BooKuRiTra bei nur einer Niederlage und einem Unentschieden als Tabellendritter ab. Aufsteiger in die Verbandsliga ist die SG Beckersberg II, absteigen müssen die Eutiner Sportschützen.

Im Ostholstein-Duell überzeugten die Scharbeutzer mit 8:2 gegen Eutin. Yannik Voigts siegte sicher mit 359:345 Ringen gegen Sönke Schöning. Jeweils auf 361 Zähler kamen Sven Samelin und Marc Gerrit Müller gegen Kurt Rockel und Jörg Hunke. Leicht setzte sich Matthias Thrun gegen Manfred Vogel durch, allein Dieter Pirsig unterlag beim 337:344 gegen Jan Neumann.

„Jetzt wollen wir Zweiter werden“, sagte Voigts vor dem Nachmittagswettkampf gegen die Ahrensburger SG. Er selbst schoss mit 366 Ringen am Schlusstag das Ligabestresultat. Am Ende kam aber für die Scharbeutzer „nur“ ein 6:4 heraus, die SSG BooKuRiTra kam gegen Beckersberg II zu einem kampflosen 10:0, so mussten sich die Scharbeutzer am Ende mit dem dritten Rang zufrieden geben.

Für die Eutiner war gegen den neuen Meister Beckersberg nichts zu gewinnen. Strahlen konnte allein Sönke Schöning, der bis zum 40. Schuss die Nerven behielt und mit 350:349 die Nase vorn hatte. „Wir müssen in der Bezirksliga einen neuen Anlauf unternehmen, auf einigen Positionen sind wir nicht stark genug besetzt“, war seine Bilanz.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Feb.2015 | 14:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen