Eutin : Farb-Attacke auf das Schloss

shz_plus
Mit Hochdruckreinigern beseitigten Woldemar Hartmann und ein Firmen-Mitarbeiter (hinten) die Schmierereien.
1 von 3
Mit Hochdruckreinigern beseitigten Woldemar Hartmann und ein Firmen-Mitarbeiter (hinten) die Schmierereien.

Weiße Schmierereien verunzierten am Sonntagmorgen die Südseite des Bauwerks. Es dauerte einen ganzen Tag, die Schäden einigermaßen zu beseitigen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
16. September 2018, 15:46 Uhr

Als Hausmeister Woldemar Hartmann die Bescherung sah, griff er sofort zum Telefonhörer, um seine Chefin, Brigitta Herrmann, Geschäftsführerin der Stiftung Schloss Eutin, zu informieren. Die komplette Süds...

lAs imteuarsesH olWeardm aamrnntH dei hsecuegrnB ash, giffr er ftoosr muz ,enrföhTeoelr mu neies hni,Cef taitBrgi amrennH,r nsrscfrhfhGüteiäe dre iutSgftn lhSsosc ,Eutin zu norrmneiif.e Dei eottklmpe dseüSeit des ruEinet hssscoSel sowei Teeli dse sncSerssolahtg enwrud in erd ahcNt ufa gnSntoa mit reßwie ebrFa ttneeausltr.v ige„enDr,je erd das mchatge tah, msus iewssn, assd wri das thcni sal eaeBgaltl eec“nbrtat,h ekerlätr titgBiar rnHreanm am chgnSatta.minntaog

mU 19 rUh tetah raamtnHn am bednonaSn eltuztz chan dme ethRnec en.egseh nEie tfhuPeliz tteneckde die tTa dnna ma rategnnnogSom negge 3.07 .Urh Das au,keerrwM die nerügn, ernönzelh rlndetäFse,ne eid Fsrtene t,sblse rp,pneTe ciheTs ndu t,hüSle mnrchennSs,oei die wize tiirsncosheh nnnKeoarrheo klsni dnu thecsr rde Tpreep, ide nolzhbeHlo rde ürBek:c uamK setwa bielb ovn der kFa-ebtcraAt ontehrvcs – ietls recntihe ied newßei besarzirptrF isb ins tweiez rkkeSctwo iau.hnf cAhu eni muaB und eien cBreük ma sllfeasWar eanekbm etaws .ab iDe gaeenu eahShncehsdö ssale csih nhco agr nchit ,esäctnzahb sagt itartgiB .neHmanr Sei tälh es hjcode hitnc frü sshe,lscenusaog assd shic die umeSm mi leltinüfgnfes hieerBc gb.tewe

mHanntar urevte,tm sads se hsic um eemrrhe äteTr lhaetnd ndu ies dei taT pgnleat nab.he raüfD phseerc die h,üMe ied es mceha, edn hewnsrce emrFraebi tmi fsehsietw„cr adbWarfn“e epheepru.zhscblein rDe„ ermEi alg im rbsgecnsa.hlSo Dne hat dei eizoilP fhictausgser nud tmmo,geinem“n bcheirtte nn.taarmH erD esHtiuarems preoetf ma Sgntona seneni rfneei ,gaT mu eid abrFe mit einme iirruokehecgrHndc os gtu es iggn zu itsnei.gebe rUttztsetnü reudw re drchu ned eairebMittr enrei itEnure u,-mrrimeasisaFHet dei neien luzzstänehic erohudiHerkrgcicn .letstle

eiB den Mtaetrbineri dse lhosssceS beha eid tTa umrgpönE uelgssat,ö lshitcedr atiiBrgt r,nanremH die egnumdeh edn tnStgtrfsiua in tensinKn stee.tz nuN ofhft ise auf egu.nZe ieeMhcreöslgwi aebnh hisc rde oerd die äTret icsh chua tsebls mit eißrew rbeaF tereshi.bcm erW sHiweeni bgeen a,nnk wrdi tgebnee ishc etunr eoTnfle 0-110520/48 imt red ilezPoi ni bnrngViedu zu ztnes.e

zur Startseite