Familienprogramm von Schnuppersegeln bis Survival

shz.de von
20. Juni 2018, 20:03 Uhr

Die Malente Tourismus- und Service-GmbH (Mats) hat für die Monate Juli und August ein vielfältiges Familienprogramm zusammengestellt. Dieses reicht vom Übernachten im Wald über Schnupper-Segeln auf dem Kellersee und Lagerfeuerabende im Strandbad am Dieksee bis zur Entdeckungsreise auf dem Bauernhof. Soweit nicht anders vermerkt, nimmt die Mats Anmeldungen unter Telefon 04523/9842730 entgegen.

> Beim Uwe-Seeler-Fußballpark können kleine Kicker sich von DFB-geschulten Trainern Tricks und Kniffe zeigen lassen. Gespielt wird in zwei Altersklassen (7 bis 10 und 11 bis 14 Jahre) für je drei Stunden. Eltern können von der Sonnenterrasse aus zusehen. Termine sind am 12. und 25. Juli sowie 23. August.

> Im Bauerngarten an der Thomsen-Kate zeigt der Heimat- und Verschönerungsverein kleinen Gartenfreunden, was es zu ernten gibt – und wie aus Kräutern und Gemüse sommerliche Leckereien entstehen. Termine sind am Mittwoch, 3. Juli, und am 16. August, jeweils um 14.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

> Die Seglervereinigung Malente-Gremsmühlen bringt den Nachwuchs auf Wasser. Mittwochs können Kinder Grundbegriffe des Segelns lernen.

> Auf dem Erlebnis-Bauernhof Drögendiek können Kinder zwischen 4 und 12 Jahren Abenteuer zwischen Strohballen und Treckern, Tieren und Kletterbäumen erleben. Termine sind am 1. und 7. August.
> Den ganzen Tag baden und plantschen und danach den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen können Familien im Strandbad am Dieksee. Der Eintritt ist frei, für Stockbrot fällt ein kleiner Beitrag an. Termine sind am 12. und 26. Juli sowie am 9. August.

> Survival-Coach Detlef Kamerau bietet Wald-Übernachtung oder Wüstenerlebnis, Steinzeitleben und Erste Hilfe auf dem Spielplatz oder Bootsbau mit einfachen Mitteln. Weiteres über Anmeldung und Termine erfahren Interessenten unter Telefon 0152/07299772.

> Einen Schnorchel-Kursus für Familien (auf Wunsch mit eigener Ausrüstung) bietet Armin Lutz von der Tauchschule „BoDiFun“ an. Termine sind am 14. Juli und 11. August. Anmeldungen nimmt Armin Lutz unter Telefon 04523/7864 entgegen.

> Dienstags können Familien auf dem Ingenhof in Malkwitz mit einem Familienfrühstück im Feldcafé in den Tag starten. Wer mag, kann direkt im Anschluss die Tagesration Erdbeeren selber ernten.
> Bienen-Botschafter Manfred Matthies führt im Malenter Kurpark durch die Welt der Insekten und erklärt das bunte Leben zwischen Bäumen und Blumen. Termine sind am 3. und 24. August. Treffpunkt ist jeweils um 14.30 Uhr an der Liegehalle. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
> Wo und wie Fledermäuse wohnen, zeigen Nabu-Experten auf abendlichen Wanderungen. Termin ist am 10. August um 21 Uhr. Treffpunkt ist vor der Wunderwelt Wasser. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Informationen, auch zu Preisen, zum Familien-Sommer, Handzettel, und mehr gibt es in der Tourist-Info Malente sowie im Internet unter www.holsteinischeschweiz.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen