zur Navigation springen

Familienbildungsstätte: Neues Programm und neue Leitung

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Familienbildungsstätte Eutin hat eine neue Leiterin: Sabine Moewert-Jelonnek ergänzt das Team der Einrichtung, bestehend aus Margrit Kaiser (stellvertretende Leitung) und Bettina Hatz, die ihrerseits in Elternzeitvertretung die Wellcome-Koordination übernommen hat. Sabine Moewert-Jelonnek tritt damit die Nachfolge von Gudrun Nielsen an, die in Ruhestand gegangen ist.

Im Jahresprogramm hat die FBS wieder ein breit gefächertes Angebot für die ganze Familie zusammengestellt. Fester Bestandteil des Programms sind Kurse für Pekip, Babymassage, Wassergewöhnung, Miniclubs und Spielgruppe. Da die Kurse fortlaufen, können sich Interessenten jederzeit anmelden.

Für Kinder gibt es weiterhin Angebote in Kindertanz, Blockflöte und, ganz neu, in Shiatsu. Wahrnehmungsspiele für Grundschulkinder und Beratung und Tests zu Legasthenie und Dyskalkulie sind wieder im Angebot. Um in der Schule erfolgreich starten zu können, gibt es „Schulfit“ und „Stift und Schere“ im Programm. Die Atemmeditation, der Vital-impuls und der Workshop „Work-Life-Balance“ versprechen neue Energie für den Alltag. Informationen über die Homöopathie erteilt Brigitte Lerf-Wächter, über die Schüßlersalze informiert Birte Flemming.

Das Team der „Kleinen Wichtel“ mit den Erzieherinnen Kathrin Sprenger, Michaela Preuß und Annemarie Holländer betreut zehn Krippenkinder montags bis freitags von 7.30 bis 14.30 Uhr. Täglich wird ein frisches Mittagessen für die Kleinen zubereitet.

Alle FBS-Angebote sind in einem Heft zusammengefasst, das in der Eutiner Kreisbibliothek, Kreditinstituten, einigen Arztpraxen und Apotheken ausliegt.
Zu erhalten ist das Heft auch in der FBS-Geschäftsstelle (Dunckernbek 1). Die FBS ist montags bis donnerstags unter Telefon 04521/6858 und per E-Mail unter fbs-eutin @gmx.de zu erreichen. An der Veröffentlichung des Programms im Internet wird zurzeit gearbeitet.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Sep.2013 | 00:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen